Februar 25

0 comments

Mit Instagram Geld verdienen der ultimative Guide für 2020

By Peter Hiebl

Februar 25, 2020

Affiliate Marketing, Instagram, Internet Marketing, Mit Instagram Geld verdienen, Nebenbei Geld verdienen, Online Marketing, Said Shripour Erfahrung, Smartphone Business

Als Instagram 2010 online ging, war nicht absehbar, wie sehr das soziale Netzwerk die Welt verändern wird.

Zehn Jahre später findet sich ein Großteil der Weltbevölkerung auf dem sozialen Netzwerk wieder und so ziemlich jedes Unternehmen, das etwas auf sich hält, nutzt Instagram als PR- und Marketinginstrument.

Influencer schießen wie Pilze aus dem Boden und immer mehr Menschen fragen sich, wie auch sie mit Instagram Geld verdienen können.

Folgende Frage beantworten wir Dir mit diesem Beitrag:

Wie kann ich mit Instagram Geld verdienen?

Wie kann ich mit Instagram Geld verdienen?

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=SxbI4fDuuDU&width=450&height=253&loop=1&rel=0[/embedyt]

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=FR6izevkpuc[/embedyt]

Long story short: Ja, das geht wirklich. Je nachdem, auf welche Weise Du Instagram dafür nutzt, variiert der Aufwand.

Während das Influencer-Dasein schnell zu einem Fulltime-Job ausarten kann, gibt es auch eine ganz einfache Vorgehensweise, die mit Instagram Geld verdienen möglich macht.

Und das Beste ist: Dafür brauchst Du keine Website, keinen Computer und keinen Businessplan. Um ein gutes Einkommen über Instagram zu generieren, brauchst Du tatsächlich nur eines: Dein Smartphone.

Zahlreiche Online-Marketer haben es vorgemacht und auch Du kannst es schaffen und mit dem Smartphone Geld verdienen.

Dieser Beitrag verrät, wie Erfolg auf Instagram ganz grundsätzlich funktioniert, wie Du damit viel Geld verdienen kannst und was ausgerechnet Said Shiripour mit Deinem Smartphone Business zu tun hat.

Auf Instagram Geld verdienen JA das geht!

Wie kann man mit Instagram Geld verdienen?
Wie kann man mit Instagram Geld verdienen?

Aber lass uns von vorne beginnen: Warum dieser Hype um Instagram? Instagram ist einer der größten und beliebtesten Social Media Kanäle weltweit. Millionen von Menschen nutzen das Netzwerk täglich und verbringen mehrere Stunden online auf Instagram.

Sie stöbern, posten, liken und kommentieren, was das Zeug hält. Somit ist es möglich, in kürzester Zeit eine unglaublich hohe Anzahl an Menschen zu erreichen und für seine Botschaft zu

begeistern. Kein Wunder also, dass Instagram aus keiner vernünftigen Marketing-Strategie mehr wegzudenken ist.

Die Inhalte auf Instagram sind dafür geschaffen, uns zu bewegen. Denn von dem, das uns bewegt, möchten wir mehr.

Meistens sind wir auch bereit, Geld für das auszugeben, was uns begeistert.

Instagram hat sich also zu einem richtigen Verkaufskanal entwickelt. Entsprechend hoch ist die Zahl der Personen, die über Instagram Geld verdienen. Immer mehr Menschen stellen sich die Frage:

Wie kann ich auf Instagram Geld verdienen?

Kann man mit Instagram Geld verdienen?
Kann man mit Instagram Geld verdienen?

Die gute Nachricht ist: Grundsätzlich kann das jeder. Doch es gibt wichtige Voraussetzungen für Personen, die mit Instagram Geld verdienen wollen, damit das Vorhaben wirklich glückt. Diese sind:

Reichweite aufbauen

Wie bei den meisten Online-Einnahmequellen bedarf es auch hier einer hohen Reichweite, die über Instagram Geld verdienen möglich macht.

Somit gilt es, um seinen Content herum eine treue Followerschaft aufzubauen. Wie hoch die Followerzahl auf Instagram tatsächlich sein muss, hängt von der jeweiligen Nische ab.

In sehr speziellen Nischen reichen oftmals wenige Follower, während in populären Nischen unter fünfstelligen Abonnentenzahlen noch nicht viel los ist.

Ja, Followerzahlen sind als sehr wichtig zu bewerten. Noch wichtiger ist aber die Interaktion, die zwischen den Accounts stattfindet.

Bevor man also überhaupt an das Geld verdienen denkt, gilt es, eine gewisse Reichweite zu generieren und seine Follower im nächsten Schritt dazu zu bringen, mit den Inhalten zu interagieren.

Dafür braucht es – besonders als angehender Influencer – eiserne Geduld und regelmäßige Aktivität.

In Technik investieren

Die richtige Technik ist das A und O für Deinen Erfolg mit Instagram. Wenn Du mit Instagram Geld verdienen möchtest, muss jedes einzelne Deiner Fotos einen professionellen Eindruck hinterlassen und Deine Followerschaft ansprechen.

Unbedingt notwendig ist natürlich ein eigenes Smartphone mit einer entsprechenden Kamera. Wer noch mit einem Nokia 3210 unterwegs ist, sollte an dieser Stelle an eine entsprechende Investition denken, denn ohne Smartphone kein Instagram.

Als Fotograf gehört eine ordentliche Spiegelreflexkamera zur Standard-Ausrüstung. Auch in eine professionelle Bildbearbeitung soll auf jeden Fall investiert werden, wenn Du Deine eigenen Fotos über Instagram verkaufen möchtest.

Je nachdem, welches Instagram Business Du anstrebst, solltest Du investieren. Alles an Equipment, das mit der Erstellung Deines Instagram-Contents zusammenhängt, ist Investment von höchster Wichtigkeit. An dieser Stelle sollte nicht gespart werden. Wenn Du aber schon ein ordentliches Smartphone hast, ist das bereits die halbe Miete.

Thema und Zielgruppe finden

Nicht jedes Thema eignet sich dafür, um im direkten Sinne mit Instagram Geld verdienen zu können. Wichtig ist, dass Du ein Thema findest, das Dich wirklich begeistert, und dass Du Dich an eine Zielgruppe richtest,

  • a) die sich tatsächlich auf Instagram bewegt und
  • b) die bereit ist, Geld auszugeben.

Sehr gut eignen sich Hobbies und andere Lifestyle-Themen, die Spaß und Leidenschaft mitbringen.

Weniger gut eignen sich beispielsweise Themen für Senioren und Produkte minderer Attraktivität, wie zum Beispiel Putzmittel. Digitale Infoprodukte sind stark auf dem Vormarsch.

Wie kann man mit Instagram Geld verdienen?

Wie eingangs erwähnt, steht und fällt auf Instagram alles mit der Reichweite.

Dabei ist es jedoch nicht damit getan, einen möglichst großen Follower-Kreis um sich zu scharen, denn Follower kann man sich theoretisch auch kaufen (wovon wir aber klar abraten wollen!).

Mindestens genauso wichtig ist es, wie engagiert Deine Follower sind. 100.000 Follower nützen Dir relativ wenig, wenn diese stille Zuseher (oder Bots) bleiben und mit Deinen Inhalten nicht wirklich interagieren. 1.000 Klicks pro Bild sind nicht viel, wenn Dir 100.000 Menschen folgen.

5 Wege um mehr Reichweite auf Instagram aufzubauen

Wie mit Instagram Geld verdienen? | Die Top 5 Tipps!
Wie mit Instagram Geld verdienen? | Die Top 5 Tipps!

Qualität statt Quantität

Auch auf Instagram hat sich die Qualität durchgesetzt. Schon alleine wegen der zunehmenden Konkurrenz auf Instagram geht Qualität nicht erst seit gestern vor Quantität.

Über den Erfolg auf Instagram entscheidet vor allem das Auge. Es handelt sich um eine ästhetische Plattform, auf der schöne Bilder mit guter Auflösung gewünscht sind (Stichwort: Equipment).

Die Ansprüche der Follower sind also dementsprechend hoch und wachsen weiter. Sie verzeihen keine schlechten Bilder.

Verzichte lieber auf einen Beitrag, von dem Du nicht gänzlich überzeugt bist, denn mit geringer Qualität schadest Du Dir selbst.

Experten-Tipp

Bildbearbeitungsprogramme gehören zumindest für angehende Influencer und Fotografen zum guten Ton und schaffen eine einheitliche Optik auf dem Account.

Deine Follower sehen sofort, wem das Bild gehört, das auf ihrem Feed erscheint. Finde also Deinen Stil und sorge damit für Wiedererkennung.

Booste Deine Reichweite mit Instagram-Stories

Egal, was Du mit Deinem Account vorhast, Stories sind der Booster schlechthin für

Deine Reichweite und das aus einem einfachen Grund: Sie funktionieren nach einem altbekannten und sehr wirksamen Marketing-Prinzip: Instagram-Stories sorgen durch ihre Limitierung auf 24 Stunden für eine “Verknappung”.

Somit wirken sie besonders exklusiv und regen dazu an, Inhalte sofort und rasch zu konsumieren. Stories steigern die Aufmerksamkeit und sorgen für Nähe und Vertrauen.

Setze diese mehrmals täglich ein und variiere zwischen Bildern, Video, Boomerangs und Co., um für Abwechslung zu sorgen. Auch Live-Schaltungen bewähren sich und lassen sich mittlerweile sogar als Story-Beitrag speichern.

Durch Instagram-Stories kannst Du in kürzester Zeit bis zu 500% Zuwachs gewinnen. Besonders kleinere Accounts profitieren sehr schnell von ihnen.

Das bedeutet: Tägliche Story-Beiträge sind Pflicht!

Experten-Tipp

Interaktion und Verknüpfung

Interaktion ist auf Instagram essentiell. Einseitige Kommunikation hat auf sozialen Netzwerken allgemein nichts verloren, denn sie fungieren nicht als Werbekanäle. Niemand mag Spam. Soziale Netzwerke sind nun mal sozial und auf Austausch ausgerichtet.

Heißt wiederum: Du solltest selbst viel interagieren und Deine Follower dazu bringen, sich mit Deinen Inhalten zu beschäftigen und sich öffentlich zu Deinem Content zu äußern. Es gibt unterschiedliche Arten der Interaktion, die zu mehr Reichweite führen, nämlich Likes, Kommentare, das Folgen und auch Verknüpfen. Regelmäßiges Liken gehört für jeden Menschen, der über Instagram Geld verdienen möchte, zur obersten Tagesordnung.

Auch die Verknüpfung anderer Social Media Kanäle darf nicht fehlen – genauso wie das Kommentieren und Folgen anderer Accounts.

Vernetze Dich mit anderen Instagramern

Instagram ist ein soziales Netzwerk. Die Betonung liegt auf sozial. Es ergibt also Sinn, sich mit anderen Nutzern zu verknüpfen und sich gegenseitig bei der Generierung von Reichweite zu unterstützen.

Am cleversten ist es natürlich, sich Nutzer herauszusuchen, die zur eigenen Marke passen. Prinzipiell kann man aber mit allen Usern zusammenarbeiten. Der schnellste Weg ist es, sich gegenseitig in den Feed- und Story-Beiträgen zu verlinken. Dadurch wird Deine Community auf den neuen Account aufmerksam – und andersherum.

Der Konkurrenzgedanke sollte bei den sozialen Medien generell klein gehalten werden. Nutzer können mehreren Kanälen folgen und das tun sie auch. Deshalb lohnt es sich sehr, sich gegenseitig zu helfen, statt sich als Konkurrenz zu sehen.

Hashtags, Hashtags, Hashtags!

Posts mit mindestens einem Hashtag erzielen rund 12 Prozent mehr Interaktion als jene, die keine Hashtags vorweisen.

Das bedeutet nicht, dass viel automatisch viel hilft. Ganz und gar nicht! Das gezielte Setzen der richtigen Hashtags ist der Schlüssel. Ganze Hashtag-Wände wirken meistens unprofessionell. Marktforschern zufolge liegt das Maximum an Hashtags bei 10 Stück, aber richtig gesetzt reicht die Hälfte.

Hashtag sind nicht dazu da, um gelesen zu werden sondern dafür, gefunden zu werden.

Experten-Tipp

Teste am besten selbst, was bei Deinem Account gut funktioniert. Wichtig ist, dass Du nur relevante Hashtags heranziehst. Diese findest Du über ein Keywordtool, mittels dem Du geeignete Hashtags recherchieren kannst.

Eine weitere Möglichkeit, um Deine geeigneten Hashtags zu finden, führt direkt in die App. Gib einfach ein Keyword in die Suchleiste ein und wirf einen Blick auf die Anzahl der Bilder, die unter diesem Hashtag erscheinen. Außerdem werden Dir so auch ähnliche Hashtags vorgeschlagen, die für Dich ebenfalls relevant sein könnten.

Mehr Follower auf Instagram generieren? So geht es!

Verglichen mit den Vorjahren glänzt Instagram heute mit mehr Nutzern, mehr Funktionen und mehr Leistungsfähigkeit.

Zudem hat das Netzwerk sein gesamtes Aussehen optimiert. Damit hat sich natürlich auch der Erfolg mit Instagram verändert. Doch was bedeutet Erfolg in dieser Hinsicht eigentlich?

Grundsätzlich geht es darum, so viele Follower und Social Signals (wie z.B. Likes, Kommentare und Erwähnungen) wie möglich zu bekommen.

So stellt sich vielen die Frage:

Wie bekomme ich mehr Follower auf Instagram?

Kurz gesagt: Du bekommst mehr Follower auf Instagram, sobald Du verinnerlicht hast, dass Instagram eine Community ist und keine Plattform für die einseitige Streuung Deiner Botschaften – und dementsprechend handelst.

Experten-Tipp

Instagram ist keine reiner Verkaufskanal sondern ein Netzwerk mit Menschen, die einander helfen und Mehrwert bieten.

Es macht einen großen Unterschied, ob Du nur Deine Inhalte veröffentlichst oder tatsächlich aktiv am Geschehen teilnimmst.

Das bedeutet, dass auf einer tieferen Ebene mit den anderen Nutzern kommuniziert werden muss, um eine echte Verbindung herzustellen. Das gelingt Dir vor allem durch:

  • Relevante Bilder hoher Qualität, die Menschen dazu bringen, sich mit Deinem Account zu beschäftigen
  • Umfangreiche Bildbeschreibungen mit wertvollem Inhalt
  • Die Verlinkung beliebter Standorte
  • Zielgruppenrelevante Hashtags für mehr Reichweite (Finger weg von “Massen-Hashtags” wie Like4Like!)
  • Regelmäßige Aktivität
  • Zu Letzterem, der regelmäßigen Aktivität, empfehlen wir Dir folgenden Turnus:
  • 1-2 Bilder pro Tag in Deinem Feed
  • Mindestens(!) 5 Story-Beiträge pro Tag
  • Regelmäßige Live-Videos, gerne mehrmals wöchentlich

Es gibt einen klaren Zusammenhang zwischen der Häufigkeit von Postings und der Anzahl der Follower. Reichweite und Followerzahl stehen ebenfalls in Beziehung zueinander. Bedeutet:

Je häufiger Du (guten!) Content postest, desto mehr Follower wirst Du generieren. Und: Je breiter Du streust, desto mehr Follower.

Experten Tipp

Da Instagram ein Netzwerk ist, spielt auch das richtige Vernetzen eine große Rolle. Folge Deinen Nutzern zurück, vor allem, wenn sie Dir treu sind. Noch ein Tipp: Folge den Followern Deiner “Konkurrenten”, die schon eine höhere Followerzahl haben. Die Chancen stehen hoch, dass sie Dir zurück folgen.

Am Anfang wirst Du dadurch nur wenig Unterschied merken. Langsam wird die Sache aber Fahrt annehmen, sodass aus 5 neuen Followern pro Tag 20 und mehr werden.

7 Tipps für mehr Likes auf Instagram

7 Tipps für mehr Instagram Likes
7 Tipps für mehr Instagram Likes

Kann man wirklich auf Instagram Geld verdienen durch Likes? Im weitesten Sinne: Ja!

Experten-Tipp

Benötigte Zeit: 10 Minuten.

Hier 7 Tipps, die Dir mehr Likes beschaffen:

  1. Tageszeiten

    Poste zur richtigen Uhrzeit!

    Finde durch die Insights (Business-Account) heraus, wann Deine Follower durchschnittlich online sind und poste genau dann.

  2. Hashtags

    Nutze die richtigen Hashtags!

  3. Follower

    Bitte Deine Abonnenten, die Beitrags-Benachrichtigungen zu aktivieren.

    So werden Deine Follower informiert, sobald Du einen neuen Beitrag hochgeladen hast.

    Follower auf Instagram

  4. Storytelling

    Erzähle eine Geschichte mit Deinen Postings und unterhalte Deine Follower.

    Instagram Storytelling

  5. Content ist King!

    Poste nur hochwertigen Content, keine Experimente!
    Instagram Content Marketing

  6. Entertainment

    Bleib spannend und abwechslungsreich.

    Instagram Content Entertaiment

  7. Interaktion

    Like häufig die Bilder anderer Nutzer.

    Instagram User Interaktion

Wie mit Instagram Geld verdienen?

Instagram bietet einige Möglichkeiten, um Geld zu verdienen. Meistens funktioniert das aber erst, wenn bereits eine gewisse Reichweite vorhanden ist.

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, mit denen man auf Instagram Geld verdienen kann, nämlich indirekt oder direkt.

Bei beiden Varianten geht es aber letztendlich darum, eine Verkaufsförderung durch die Nennung einer Marke oder die Präsentation eines Produktes zu bewirken.

Mit Instagram indirekt Geld verdienen

Auf Instagram indirekt Geld verdienen bedeutet, für Deine Werbung keine Überweisung des Auftraggebers auf dem Bankkonto zu erhalten, sondern eine andere Gegenleistung. Hier 3 Beispiele für Gegenwerte:

Der Erhalt kostenloser Produkte

Häufig bekommen Instagram-User ein kostenloses Produkt, wenn sie dieses in ihren Posts oder Story-Beiträgen vorstellen. Zum einen spart dies Kosten, da das Produkt nicht selbst angeschafft werden muss. Zum anderen können diese Produkte anschließend auf Kleinanzeigen-Portalen weiterverkauft werden.

(VIP-)Tickets für eine Veranstaltung

In so manchen Bereichen ist es nicht ungewöhnlich, dass Instagram-User kostenlose Tickets und Eintrittskarten für gewisse Veranstaltungen bekommen. Ziel ist es meistens, über das entsprechende Event auf seinem Account zu berichten.

Zum einen ist das ein interessanter Ausgleich, da Ticket-Kosten gespart werden. Zum anderen können sich noch viele weitere Vorteile ergeben, wie die Übernahme von dazugehörigen Hotel-Kosten und Co.

Shoutout for Shoutout

Es gibt auch eine Variante, die keine finanziellen Vorteile bringt, die sich aber in Sachen Reichweite durchaus lohnt.

So wie Blogger ihre Links tauschen, helfen sich Instagramer immer wieder dadurch gegenseitig, indem sie sich zusammentun und gegenseitig in Beiträgen erwähnen.

Am besten funktioniert das natürlich, wenn eine gemeinsame Zielgruppe gegeben ist.

Bei Instagram Geld verdienen: 4 direkte Wege

1. Mit Instagram Geld verdienen als Influencer

Den Begriff Influencer hört man relativ häufig. Dazu zählt im Grunde jede Person, die sich einen guten Ruf erarbeitet hat, indem sie online interessante Beiträge teilt.

Für ihr Publikum sind Influencer Experten, Trendsetter und Vorbilder, deren Meinung wichtig ist.

Zahlreiche Marken können an dieser Stelle nicht mehr mithalten und suchen sich deshalb Influencer als Partner, die ihre Produkte und Dienstleistungen über „Sponsored Posts“ an ihre Zielgruppe bringen.

Beim Influencer Marketing geht es nicht nur um die Größe und Reichweite des jeweiligen Accounts, sondern vielmehr um das Vertrauen der Follower.

2. Als Affiliate Marketer Geld verdienen

Affiliates handeln ähnlich, aber nicht ganz gleich. Auch Affiliates stellen Produkte vor, die nicht ihre eigenen sind. Aber: Dies nimmt weit weniger Zeit in Anspruch als bei Influencern.

Die Bezahlung läuft über ein Provisionssystem. So bekommen Affiliates beispielsweise für jeden Follower, der das von ihnen beworbene Produkt kauft oder oft nur auf einen beworbenen Link klickt, eine Provision.

Affiliate Marketing ist eine simple und extrem wirksame Vorgehensweise und sehr rentabel für beide Seiten.

Es kostet meist nicht viel Zeit und die Provisionen bewegen sich oftmals bei 50% des Produktpreises.

Experten-Tipp

3. Geld verdienen mit eigenen Produkten und Fotos

Wenn bereits ein eigenes Produkt vorhanden ist, ergibt es durchaus Sinn, dieses per Instagram zu vertreiben.

Wenn ein Business-Profil vorhanden ist, können Produkte direkt über Stories und Beiträge im Feed verkauft werden.

Die Ware selbst muss nur den Händlervereinbarungen und den Handelsrichtlinien von Facebook entsprechen.

Auch für Fotografen bietet sich Instagram perfekt an, die eigenen Werke mit der Welt zu teilen.

Die entsprechende Konkurrenz ist zwar groß, aber andersherum: Welcher Fotograf ist nicht auf Instagram zu finden?

Wer genug Geduld und Kreativität mitbringt, wird Instagram-Nutzer auf sich aufmerksam machen und sich so mit dem Verkauf von Fotos etwas dazuverdienen.

4. Geld verdienen mit digitalen Infoprodukten auf Instagram

Ein digitales Infoprodukt ist ein Produkt, das online erstellt und anschließend anderen zur Verfügung gestellt wird. Gute Beispiele hierfür sind eBooks, Videokurse und Online-Coachings.

Digitale Infoprodukte werden immer beliebter und von vielen Marketing-Experten als sehr wirkungsvolles Instrument angesehen, um passiv Geld zu erwirtschaften.

Ab wann kann man mit Instagram Geld verdienen?

Ganz konkrete Zahlen dafür, ab welcher Followerzahl man auf Instagram tatsächlich Geld verdienen kann, gibt es nicht.

Es hängt sehr stark davon ab, auf welche Nische und Zielgruppe der jeweilige Account abzielt!

Lifestyle-Accounts beispielsweise gibt es wie Sand am Meer. Dort herrschen eine sehr hohe “Konkurrenz” und meist eine sehr bunte Zielgruppe.

Auf diesem Gebiet sind weit mehr Follower nötig als auf kleinen Nischen-Accounts. 100.000 Follower sollten hier auf jeden Fall angestrebt werden, wenn ein solides Instagram-Business entstehen soll.

Kleinere Nischen-Accounts, wie jene zu einem bestimmten Thema mit eher spezieller

Zielgruppe (Special interest) kommen auch schon mit weniger Followern aus. Die wenigen Follower sind nämlich oft sehr interessiert an den Inhalten und interagieren dadurch mehr.

Hier darf die Messlatte deutlich niedriger angesetzt werden.

Auf Instagram Geld verdienen ab 1.000 Follower

Ja, es stimmt wirklich: Es gibt Firmen, die nach eher kleineren Accounts Ausschau halten, um dort für ihre Produkte werben zu lassen.

Das hat vor allem einen Grund: Authentizität. Und das Beste ist: Es werden immer mehr Unternehmen, die für Mikro-Influencer (Bezeichnung bei ca. 1.000 Follower) offen sind.

Experten-Tipp

Es kann also durchaus Sinn ergeben und lohnenswert sein, selbst seinen kleinen Account qualitativ und öffentlich zu halten ohne schnellen und großen Wachstum anzustreben.

Das perfekte Smartphone Business

Mit dem eigenen Smartphone Geld verdienen ist tatsächlich möglich und eigentlich gar kein Hexenwerk – wenn man weiß, wie!

Der große Vorteil am eigenen Smartphone Business ist, dass es nicht nötig ist, sich neben der Arbeit ein komplettes Business aufzubauen. Viele haben dazu schlicht keine Zeit.

Es gibt tatsächlich eine Methode, sein eigenes Smartphone Business mit wenig Zeitaufwand zu etablieren. Die Lösung lautet Affiliate Marketing. Alles, was dafür benötigt wird, ist das eigene Handy. Besonders in Kombination mit Instagram ist an dieser Stelle fast alles möglich.

Experten-Tipp

Mit dem Smartphone Business Geld verdienen durch Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing ist sehr simpel und wirksam. Dabei wird durch das Bewerben fremder Produkte Provision verdient.

Das Produkt muss dafür nicht einmal selbst gekauft oder erstellt werden. Auch der Kundensupport ist nicht Aufgabe des Affiliate Marketers. Die einzige Aufgabe ist es, Besucher für das jeweilige Angebot zu generieren.

Kommt ein Verkauf zustande, wird von bis zu 50% hohen Provisionen profitiert. Das 50-50 Geschäft lohnt sich für Anbieter und den Affiliate Marketer gleichermaßen.

Affiliate Marketing über Instagram und Co.

Am besten funktioniert das eigene Smartphone Business mittels Affiliate Marketing über Instagram, Facebook und YouTube. Ziel ist es, die Nutzer dort dazu zu bringen, auf Werbeanzeigen zu klicken.

Diese leiten zum Beispiel zu einer Eintragungsliste für ein kostenloses Webinar. Ist dies geschafft, ist der Job für den Affiliate Marketer getan, denn den Verkauf übernimmt der Anbieter dann selbst.

Und wenn diesem das gelingt, profitiert der Marketer, der den zielführenden Klick veranlasst hat, oft von 50% des erzielten Umsatzes.

Und hier schließt sich auch schon der Kreis: Bei Affiliate Marketing geht es nicht um Spam und das wahllose Verteilen von Links auf sämtlichen Plattformen. Vielmehr geht es darum, Reichweite zu generieren und eine echte Beziehung zu den Interessenten aufzubauen.

Natürlich lässt sich an dieser Stelle viel automatisieren und sogar durch Copy and Paste abwickeln: Dennoch müssen sich echte Gespräche und echte Verbindungen entwickeln, denn so funktioniert Social Media nun mal.

Durch Affiliate Marketing werden Instagram-Nutzer bzw. Follower zu Kunden umgewandelt. Wenn man weiß, wie es geht, ist das kein Hexenwerk, sondern mit einem Einsatz von 30 Minuten täglich locker zu bewältigen.

Kennt man das richtige Vorgehen und bietet die richtigen Produkte an, so lassen sich gut 3.000€ monatlich damit verdienen.

Und das Beste ist: Das perfekte Smartphone Business lässt sich von jedem ganz unkompliziert erlernen. Deshalb stellen wir Dir heute jenen Online-Videokurs vor, mit dem wir die besten Erfahrungen gemacht haben.

Das Smartphone Business und damit Geld verdienen!

Sich ein erfolgreiches Smartphone Business aufzubauen, ist keine Zauberei. Dennoch wird einem der Erfolg auch nicht geschenkt. Wie so oft im Leben gilt auch hier:

Wenn man weiß, wie es geht, ist es ganz einfach:

Dieses Wissen muss aber erst erlangt werden. Es ist nötig, sich mit der Materie auseinanderzusetzen und zu verstehen, wie Instagram und Affiliate Marketing funktionieren.

Eine treue Followerschaft baut sich nicht von heute auf morgen auf und auch das Erstellen von gutem Content will gelernt sein. Am Ende möchte das Produkt auch tatsächlich an den Mann (oder die Frau) gebracht werden. Dafür gibt es wirkungsvolle Strategien.

Sich diese anzueignen ist der erste wirksame Schritt. Nur dann gelingt es, einen erfolgreichen Instagram-Account zu pflegen und durch gezielte Marketing-Strategien hohe Provisionen zu verdienen – und zwar ganz nebenbei.

Die gute Nachricht ist: Wie bereits beschrieben, ist all das von jedem erlernbar und wir verraten Dir auch wie: durch den zu Recht sehr beliebten Videokurs von Said Shiripour „Das perfekte Smartphone Business“.

Das Smartphone Business meine Erfahrungen mit Said Shiripour

Peter Hiebl mit Said Shiripour im München

Wie die Meisten wissen, ist Said Shiripour einer der erfolgreichsten Online Marketing Experten im deutschsprachigen Raum.

Als Coach veröffentlicht er zudem zahlreiche Videokurse, aus denen regelmäßig Erfolgsgeschichten hervorgehen.

Darüber, wer Said Shiripour ist und was genau er macht, haben wir hier schon einmal berichtet.

„Das perfekte Smartphone Business“ von Said Shiripour ist ein verhältnismäßig neuer Online Videokurs, der Schritt für Schritt zeigt, wie wir mit dem eigenen Smartphone Geld verdienen können – ganz nebenbei.

Simpel und wirksam funktioniert dies gänzlich ohne eigenem Produkt, ohne eigener Website oder anderem zusätzlichen Einsatz.

Aus diesem Videokurs gingen schon einige Erfolgsgeschichten hervor – viele davon bewegen sich im vierstelligen Einkommensbereich.

Grund genug, einen näheren Blick auf diesen Kurs von Said Shiripour zu werfen: Auf die Idee, einen solchen Kurs anzubieten, kam Said Shiripour auf einem seiner Kettenbrecher Events.

Chris Record stellte ihm dort die Frage, ob er auch in den USA sein Business gründen könnte und all das möglich wäre und Shiripour beantwortete dies ganz einfach mit „Ja.“

Chris Record und Peter Hiebl auf dem Kettenbrecher Event in München

Eigentlich benötige Shiripour nämlich nicht einmal seinen Laptop oder Computer dafür. Sein Smartphone reiche aus. Aus diesen Gedanken entwickelte er einen seiner erfolgreichsten Kurse: „Das perfekte Smartphone Business“.

In seinem Online Training zeigt Said Shiripour, wie es funktioniert, alleine mit dem eigenen Handy fremde Produkte zu bewerben und daraus ein automatisiertes System zu machen und zwar:

  • ohne eigene Website,
  • ohne Kundenservice
  • ohne PC oder Lap Top

Auf diese Weise wird dein Smartphone zur reinen Umsatzmaschine.

Warum das so einfach ist? Auf Facebook, Instagram und Co. tummeln sich unheimlich viele Leute.

Alleine in Deutschland zählt Facebook weit über 30 Millionen Nutzer!

Hochgerechnet auf den gesamten deutschsprachigen Raum und ausgeweitet auf nur Instagram und YouTube kommen hier noch einige Millionen dazu.

All diese Millionen von Menschen sind auf den sozialen Netzwerken unterwegs, weil sie dort Mehrwert finden. Sie möchten kommunizieren, etwas lernen und auch kaufen.

Die Chance, die richtigen Menschen für die eigene Botschaft zu erreichen, ist somit denkbar hoch.

Im Online Kurs “Das perfekte Smartphone Business” von Said Shiripour lernen alle Teilnehmer, wie sie sich dieses Wissen mit konkreten Schritten zu Nutze machen und Geld mit dem Smartphone verdienen können.

Das perfekte Smartphone Business Anleitung und Kursinhalte

Das perfekte Smartphone Business

„Das perfekte Smartphone Business“ ist sehr gut für Anfänger geeignet, da der Online Videokurs in mehrere Module aufgeteilt ist, welche die Methode von Grund auf erklären. Alles ist sehr verständlich und nachvollziehbar aufgebaut.

Insgesamt besteht der Kurs aus 7 Modulen, die in 25 einzelnen Videos erklärt werden, nämlich:

  • Mindset und Motivation
  • Grundlagen des Smartphone Business‘
  • Affiliate Grundlagen
  • Instagram Kurs
  • Die Instagram Affiliate Strategie
  • Facebook Setup
  • Richtig Chatten + Affiliate

Wie der Name Smartphone Business schon sagt, benötigst Du für diesen Videokurs nichts anderes als Dein Smartphone. Außerdem gibt es innerhalb der ersten 14 Tage eine Geld-zurück-Garantie auf die gesamten Kurskosten.

Im Folgenden mehr zu den einzelnen Modulen:

Modul 1 – Mindset und Motivation

Wie in vielen anderen Bereichen des Lebens steht und fällt der Erfolg einer Idee mit der Motivation.

Sich selbst immer wieder dazu motivieren, die nötigen Schritte zu setzen, ist oftmals gar nicht so einfach.

In Modul 1 lernen alle Teilnehmer, wie das perfekte Mindset eines erfolgreichen Unternehmers aussehen sollte.

Hier wird das Gehirn auf Erfolg umprogrammiert, sodass die finanzielle Unabhängigkeit bald zum Greifen nah ist.

Said Shiripour verrät seine besten Motivationsmethoden, die der Grundstein für jeden langen Erfolg sind.

Modul 2 – Das Fundament

Wie genau baut man sich ein eigenes Business mit dem Handy auf? Modul 2 befasst sich genau damit und liefert eine konkrete Anleitung, wie man sich ganz nebenbei ein Smartphone Business mit seinem eigenen Handy aufbaut und wie genau Social Media dabei zum Einsatz kommt.

Modul 3 – Affiliate Grundlagen

Wie der Name schon sagt, behandelt Modul 3 alle Affiliate Grundlagen. Die Teilnehmer bekommen die optimale Strategie an die Hand, um das eigene Handy-Business zeitnah zu

starten und endlich Geld damit verdienen zu können. In diesem Modul dreht sich alles um Affiliate Methoden, Provisionsmodelle und die entsprechenden Produkte, mit denen am besten Geld verdient werden kann.

Modul 4 – Instagram Kurs

Wie schon näher beschrieben, ist Instagram kaum noch wegzudenken aus dem Online Marketing.

Wie Du genau zur benötigten bzw. gewünschten Followerzahl kommst, auf welche Weise Du wirklich guten Content erstellst und welche Hacks Dein Wachstum zusätzlich anfeuern, erfährst Du in diesem Modul des Said Shiripour Online Videokurses.

Modul 5 – Die Instagram Affiliate Strategie

In diesem Modul geht es in Sachen Instagram ans Eingemachte: Welches ist Dein perfektes Instagram Affiliate Produkt, wie findest Du konkret Deine Zielgruppe und wie genau bekommst Du es hin, dass sie Dir langfristig folgt?

Für all diese Fragen gibt es die nötigen Inputs und Strategien, die Dein Smartphone Business schnell vorantreiben werden.

Modul 6 – Facebook Setup

Facebook ist nur für diejenigen tot, die nicht damit umzugehen wissen. Facebook sollte definitiv ein Thema für Dich sein!

Durch die richtige Faebook Affiliate Strategie wird Dein passives Einkommen signifikant steigen.

In diesem Modul lernst Du alles über den passenden Account und wie Du Deinen eigenen entsprechend auf Vordermann bringst und den Facebook Algorithmus zu Deinem Vorteil nutzt.

Modul 7 – Richtig Chatten und Affiliate

Das richtige Chatten will gelernt sein. Chatbots waren vorgestern und haben keinen Platz in einer professionellen Affiliate Strategie.

Heute chatten Affiliates gekonnt und gezielt selbst mit ihren Followern, weil sie wissen, wie sie die potenziellen Kunden um den Finger wickeln können. Die richtige Vorgehensweise inklusive Leitfaden erhältst Du im Modul Nummer 7.

Der Online Videokurs von Said Shiripour führt somit Schritt für Schritt durch die Welt des Affiliate Marketings.

Er erklärt gezielt, worauf es bei dieser Form des Online Business‘ wirklich ankommt und wie die besten Provisionen erzielt werden.

Said Shiripours Erfolgsgeschichte ist der beste Beweis, wie gut Affiliate Marketing funktionieren kann – wenn man weiß, wie. Dieses gesammelte Wissen steckt in den 7 Modulen des Videokurses.

Das perfekte Smartphone Business meine Erfahrungen

Das Smartphone Business Erfahrungen
Das Smartphone Business Erfahrungen

Die meisten Menschen, die mit Said Shiripours „Smartphone Business“ Erfahrungen sammeln konnten, bewerten den Online Videokurs als sehr gut.

Das liegt wohl daran, dass er wirklich leicht verständlich und umsetzbar ist. Selbstverständlich ist es zwingend notwendig, mit dem eigenen Smartphone einwandfrei umgehen zu können.

Menschen, die von Smartphones gar nichts verstehen, möchten wir an dieser Stelle nicht nur von diesem Kurs, sondern ganz generell von einem Online Business abraten. Für alle anderen gilt: Feuer frei!

Ob Jungunternehmer, der sein Hauptgeschäft auf ein Smartphone Business aufbauen möchte, oder Familienvater, der sein Portemonnaie aufbessern will: Das Smartphone Business ist eigentlich für jeden geeignet, der sein eigenes Smartphone bedienen kann und Interesse für Affiliate Marketing mitbringt.

Selbst Senioren haben schon kleinere und größere Erfolge mit diesem Videokurs erzielt.

Wir sagen ganz klar: Daumen hoch! Es war noch nie so einfach, sich mit dem Smartphone eine schöne Summe dazu zu verdienen.

Man muss aber auch sagen: Die halbe Stunde pro Tag, die unter anderem für die Pflege der Community anfällt, sollte auf jeden Fall aufgebracht werden können.

Das Smartphone Business: Die großen Vorteile

Wie dieser Beitrag zeigt, sind es vor allem folgende Vorteile, die ein Smartphone Business reizvoll machen:

  • Für Marketing-Anfänger und alte Hasen geeignet
  • Schritt für Schritt erlernbar von Said Shiripour
  • Wenig Zeitaufwand nötig
  • Ein zweites Standbein alleine mit dem Smartphone möglich
  • Ortsunabhängiges Arbeiten: Smartphone Business überall möglich, wo eine stabile Internetverbindung herrscht

Nachteile gibt es nur für jene, die kein Smartphone haben oder nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen. Für diese Menschen ist der Schritt ins Online Business im Allgemeinen nicht die beste Idee.

Smartphone Business: Dein zweites Standbein und eine starke Umsatzmaschine

Mit Instagram Geld verdienen kann einfacher sein, als es sich viele vorstellen.

Wie schon erwähnt, artet Influencer Marketing relativ schnell zu einem Fulltime-Job aus, der sehr viel Erfolg mit sich bringen kann, aber auch viel Zeit in Anspruch nimmt. Ganz nebenbei baut man sich dieses Business selten auf.

Affiliate Marketing hingegen kann sehr wohl ganz nebenbei und zudem ortsunabhängig ausgeübt werden.

Selbstverständlich muss man sich das nötige Wissen dafür aneignen, denn von nichts kommt nichts. Der Videokurs „Das perfekte Smartphone Business” von Said Shiripour macht es einem aber leicht, da er so konzipiert ist, sich die Kunst des Affiliate Marketings Schritt für Schritt anzueignen.

Er ist eine ideale Möglichkeit, Affiliate Marketing von der Pike auf zu lernen und bietet auch erfahrenen Marketing-Experten noch einiges an Input, um ihre Strategien zu optimieren. Somit ist er für jeden geeignet, der ein eigenes Smartphone besitzt und auch damit umgehen kann.

Ganz unabhängig davon, ob nur ein zweites Standbein geschaffen oder ein umsatzstarkes

Business hochgezogen werden soll: „Das perfekte Smartphone Business“ bietet alles an Wissen, das dafür benötigt wird.

Von der Etablierung des eigenen Instagram-Accounts über die geeignete Affiliate-Strategie bis hin zum Abschluss sehr guter Provisionen deckt dieser Videokurs alles ab. Genau das macht ihn so stark, denn es bleiben selten Fragen offen.

Geld verdienen über Instagram mittels ausgeklügeltem Smartphone Business ermöglicht es, sich mit wenig Aufwand ein zweites Standbein aufzubauen. Dies gelingt sehr oft schon mit einer halben Stunde Zeitaufwand pro Tag.

Je nachdem, wie fokussiert an die Sache herangegangen wird, kann sich das Smartphone Business auch zu einer wahren Umsatzmaschine entwickeln.

Das liegt vor allem an der ausgeklügelten Automatisierung des Systems. Obwohl alles mit dem Smartphone abgewickelt wird, muss man dieses nicht ständig im Auge behalten.

Vielmehr geht es um das Entwickeln einer Strategie, die sich automatisiert selbst ausführt – während Du Dich mit den noch schöneren Dingen im Leben beschäftigst.

Achtung das perfekte Smartphone Business gibt nur noch für kurze Zeit!

Wenn Geld verdienen mit Affiliate Marketing auch für Dich interessant ist, dann ist “Das perfekte Smartphone Business” von Said Shiripour auf jeden Fall der schnellste und effizienteste Weg zu Deinem Erfolg!

Du erhältst:

1.) Eine genaue Anleitung, wie Du Schritt für Schritt mit Deinem Smartphone vorgehst, um Geld zu verdienen

2.) Den konkreten Plan, wie Du ganz einfach zwischen Familie und Job ein Business vom Sofa aus aufbaust

3.) Saids Profi-Methoden, die auch Dir Erfolg bringen werden Ganz gleich, welche Vorkenntnisse Du im Bereich Marketing mitbringt

Der Online Videokurs wird Dich ideal auf das Abenteuer Affiliate Marketing vorbereiten und Dir, selbst wenn Du schon länger im Marketing tätig bist, noch einiges an neuem Wissen bieten.

Zum besagten Online Training von Said Shiripour gelangst >>hier<<.

Das perfekte Smartphone Business kannst Du dir direkt >>hier<< sichern!

Wir wünschen Dir viel Erfolg beim auf Instagram Geld verdienen!

Ähnliche Beiträge:

Peter Hiebl

Über den Autor:

​Mein Name ist Peter Hiebl und ich bin Coach für Website Performance und Suchmaschinenoptimierung sowie Gründer und CEO der Online Marketing Agentur Website Done 4 You. Meine Mission ist zukunftssicheres Suchmaschinenmarketing für Coaches, Experten und Speaker.

You might also like

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>